Übersicht / Links

Arthur Schopenhauer

Arthur Schopenhauer

Abkürzungen / Schopenhauer-Quellen

Stichwort-Verzeichnis

Arthur Schopenhauer

- seine Philosophie dargestellt

im Überblick und in Textauszügen

von Julius Frauenstädt

Studienkreis

Julius Frauenstädt

Julius Frauenstädt

Mit einem großen Geiste Bekanntschaft zu machen, ist immer fördernd, wirkt befreiend und erhebend, auch wenn wir ihm nicht allewege folgen können. Nun war Schopenhauer einer der größten Geister, die je gewesen sind; in seinem Kopfe spiegelte sich das Wesen der Welt klarer, als sonst in Menschenköpfen ...

Obige Worte schrieb Julius Frauenstädt im Vorwort zu seiner Schrift Arthur Schopenhauer . Lichtstrahlen aus seinen Werken.  Wie kaum ein anderer war Frauenstädt, den Schopenhauer seinen “Erzevangelisten” nannte, berufen, die Werke des Philosophen herauszugeben und sie gegen Angriffe der Gegner von Schopenhauers Philosophie zu verteidigen:

Frauenstädt kannte Schopenhauer noch persönlich, und zwar aus intensiven Gesprächen und einem sehr inhaltsreichen Briefwechsel mit ihm. Schopenhauer schätzte und vertraute Frauenstädt, was schon dadurch zum Ausdruck kam, dass er ihm seine wissenschaftlichen Manuskripte testamentarisch hinterlassen hatte. (Weiteres zu Frauenstädt s. hier).

In seiner bereits genannten Schrift gab Frauenstädt eine kurze Darstellung von Schopenhauers Philosophie, die er durch Auszüge aus dessen Werken  ergänzte. Dieses kleine Buch erschien innerhalb kurzer Zeit in zahlreichen Auflagen. Der Arthur-Schopenhauer-Studienkreis hält es immer noch für durchaus lesenswert und bringt daher auf seinen folgenden Webseiten Zitate aus dessen 6. Auflage (Leipzig 1888). Hierzu sei noch angemerkt:

Nicht immer stimmen Frauenstädts Schopenhauer-Zitate mit dem Originaltext überein. So musste Frauenstädt, um den Zusammenhang mit dem vorangegangenen, aber von ihm fortgelassenen Text herzustellen, mitunter den Anfang etwas verändern. Jedoch ermöglichen die von der Redaktion des Studienkreises am Ende des Auszuges in Klammern angegebenen Schopenhauer-Quellen den Vergleich mit dem Originaltext. Außerdem hielt es die Redaktion für sinnvoll, ihre Webseiten durch Überschriften zu ergänzen, die sich zwar an den von Frauenstädt gewählten Abschnittsüberschriften orientieren, aber dennoch von ihnen abweichen können. Im übrigen wurde Frauenstädts Darstellung ohne Änderung der Rechtschreibung übernommen. Ergänzungen oder Auslassungen der Redaktion sind hierbei durch eckige Klammern erkennbar.

Tief und lichtvoll ist Alles, was Schopenhauer geschrieben hat - meinte Frauenstädt im Vorwort zu seiner Schrift, die er vielleicht auch deshalb “Lichtstrahlen” aus Schopenhauers Werken nannte. Die Redaktion des Studienkreises hofft, dass diese “Lichtstrahlen” dem Leser der folgenden Webseiten den Weg in die Tiefen der Philosophie Schopenhauers erhellen werden.

                                                                                                                                                   HB

Inhaltsverzeichnis / Links

> Grundgedanken der Philosophie Schopenhauers

> Anschauung und Erkenntnis

> Wahrheit und Anschauung

> Vernunft - Ethik - Kunst

> Weisheit und Genie

> Bildung und Verstand , Gelehrte und Ungelehrte

 

 Übersicht / Links

Abkürzungen / Schopenhauer-Quellen

Stichwort-Verzeichnis

Studienkreis